Freitag, 29. März 2019

Digitalisierung der Universitätsmedizin

Chair: Univ.-Prof. Dr. Christian Pirich, Dekan PMU

8.30 Uhr

Wie können wir unsere Studierenden auf die Digitalisierung vorbereiten?

Prof. Dr. Jörg Goldhahn
Stellvertretender Leiter Institut für Translationale Medizin und
Medizinischer Direktor des Bachelors Humanmedizin an der ETH Zürich

9.15 Uhr

Podiumsdiskussion

8.45 Uhr

The Future of Medical Education

Prof. Dr. Albert Scherpbier
Dekan der Fakultät für Gesundheit, Medizin und Life Sciences der Maastricht University und Vizepräsident Maastricht UMC+

10.00 Uhr

Pause

 

9.00 Uhr

Digitalisierungsinitiative am Universitätsklinikum

PD Dr. Jens Eckstein
CMIO, Leitender Arzt, Prozesse / Klinische IT am Universitätsspital Basel

 

Telemedizin – wieviel Nähe braucht der Patient?

Chair: Univ.-Prof. Dr. Eugen Trinka, Dekan PMU

10.20 Uhr

Digitalisierung kommt in der Medizin an – Chancen und Potenziale

DI Dr. Sabine Herlitschka
Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria AG

11.05 Uhr

Podiumsdiskussion

 

10.35 Uhr

The Connected Patient – the Connected Hospital: Advances in the Human Brain Project

Prof. Dr. Philippe Ryvlin
Vorstand des Departments für Klinische Neurowissenschaften am Universitätsspital Lausanne

12.00 Uhr

Mittagspause

 

10.50 Uhr

Wie verändert die Telemedizin unser Berufsbild in Gegenwart und Zukunft?

Dr. Karl Forstner,
Präsident der Ärztekammer Salzburg

 

Personalisierte Medizin und Big Data

Chair: Univ.-Prof. Dr. Eva Rohde, Vizerektorin PMU

13.00 Uhr

The Importance of Systems Medicine for the Future of Clinical Practice

Prof. Dr. Harald Schmidt
Vorstand des Departments für Pharmakologie und Personalisierte Medizin der Maastricht University

13.45 Uhr

Podiumsdiskussion

 

13.15 Uhr

Digital Life Sciences & eHealth – Beispiele für Anwendungen

Prof. Dr. Stefanie Lindstaedt
CEO Scientific Director, Know-Center GmbH, Graz
Leiterin des Instituts für Interactive Systems and Data Science (ISDS) an der TU Graz

14.45 Uhr

Pause

 

13.30 Uhr

Pharmac-omics and OMICs Medicine – Status Report

Prof. Richard Weinshilboum
Dasburg Professor of Cancer Genomics Research
Professor of Pharmacology and Medicine
Mayo Clinic College of Medicine and Science

 

Deep Learning and Artificial Intelligence

Chair: Univ.-Prof. Dr. Arne Bathke, Dekan Universität Salzburg

15.00 Uhr

Symptoma – Better Diagnosis

Dr. Jama Nateqi
Gründer Symptoma
 

15.30 Uhr

Artificial Intelligence and Deep Learning – the Physician´s Perspective

a.o. Univ.-Prof. Dr. Michael Schirmer
Universitätsklinik für Innere Medizin II Innsbruck
 

15.15 Uhr

Artificial Intelligence for Better Care

Prof. Dr. André Dekker
Clinical Data Science, Maastricht University

 

15.45 Uhr

Podiumsdiskussion

 

 

Ethik in der zukünftigen Universitätsmedizin: Feigenblatt, Wohlfühlfaktor oder Stachel?


16:45 Uhr

PD Dr. Jürgen Wallner, MBA
Leiter des Ethikprogramms der Barmherzigen Brüder Österreich

17.15 Uhr

Schlusswort